Skip to main content

Welcher Hund passt zu mir?

welcher hund passt zu mir

Du möchtest dir einen Hund anschaffen und fragst dich „Welcher Hund passt zu mir?“? Du bist dir also unsicher welcher Hund zu dir passt?

Du willst herausfinden, welcher Hund für dich und deine Situation geeignet ist? Dann ist es Zeit das herauszufinden. Dafür gibt es auch unterschiedliche Tests und Generatoren, sogenannten „Traumhundgeneratoren“.

Mehr dazu findest du in diesem Blogbeitrag.

 

Was für ein Hund passt zu mir?

Die Frage, „Was für ein Hund passt zu mir“ stellen sich einige Personen. Gerade diejenigen, für die es das erste Mal ist, dass sie sich einen Hund anschaffen.

Hier können sehr viele Fragen auftauchen, da es schließlich viele Hunderassen gibt. Aus diesem Grund gilt es herauszufinden, welcher Hund zu dir passt.

Es ist besonders wichtig herauszufinden, wie deine aktuelle Situation ist. Jemand, der berufstätig ist, kann generell nur schwer einen Hund haben, außer er kann diesen mit ins Büro nehmen oder jemand anderes passt auf den Hund auf.

Gerade am Anfang der Hundeerziehung und Hundeanschaffung ist es wichtig, dass man viel Zeit miteinander verbringt und den Hund nicht zu schnell zu viel alleine lässt.

Jetzt passende Hunderasse herausfinden*

 

Ein Hund ist wie ein Familienmitglied und sollte genauso behandelt werden. Aus diesem Grund muss er an diese Situation, des Alleinseins Stück für Stück herangeführt und gewöhnt werden.

 

Welcher Hund passt zu mir als Anfänger?

Du bist in Sachen Hunde noch komplett unerfahren und stellst dir die Frage „Welcher Hund passt zu mir“? Dann solltest du hier weiterlesen.

Gerade wenn du ein Anfänger bist, solltest du darauf achten, dass du dir einen Hund anschaffst, welcher relativ einfach zu erziehen ist. Die Erziehung deines Hundes sollte bereits sehr früh beginnen, damit dies so schnell wie möglich klappt.

Zudem ist es wichtig, dass sich der Hund an gewisse Regeln hält. Hier muss zwischen der Welpenerziehung und der Erziehung eines erwachsenen Hundes unterschieden werden.

Du solltest dich für eine Hundeschule entscheiden, entweder für eine Online-Hundeschule oder eine lokale Hundeschule. Der Vorteil vor Ort ist ganz klar, dass der Hund sich an andere Artgenossen gewöhnen kann.

Das soziale Verhalten sollte also stets geübt werden. Bestimmte Hunderassen sind für Anfänger nicht geeignet. Beispielsweise ist ein Afghanischer Windhund, ein amerikanischer Dackel, Zwergdackel sowie einige weitere Hunderassen für Anfänger komplett ungeeignet.

Das hat etwas damit zu tun, dass diese Hunderassen oft intelligent und / oder einen starken Jagdtrieb haben. Aus diesem Grund ist das Hundetraining damit nicht ganz so einfach.

Deshalb sollte auf Hunderassen gesetzt werden, welche deutlich einfacher zu erziehen sind, wie z. B. ein amerikanischer Cocker Spaniel.

Jetzt passende Hunderasse herausfinden*

 

Welche Hunde eignen sich für Berufstätige?

hund für Berufstätige

Berufstätige sind in der Regel selten während des Tages zu Hause. Wenn dann noch ein hoher Reiseanteil hinzukommt, ist der Anteil des außer Haus seins, sehr hoch.

Hier ist es dann wichtig, dass der Hund entweder mit ins Büro genommen werden kann oder während den Arbeitszeiten jemand auf den Hund aufpassen kann.

Andernfalls wird sich der Hund nicht nur sehr einsam fühlen, er wird sich daran gewöhnen sein Geschäft zu Hause zu verrichten, da niemand mit ihm Gassi gehen kann.

Daher ist es hier besonders wichtig, dass man darauf achtet und im schlimmsten Fall auf einen Hund verzichtet, vor allem, wenn der Hund nicht ins Büro mitgenommen werden kann oder niemand auf diesen aufpassen kann.

Kann der Hund mit ins Büro genommen werden, kommt es hier nun darauf an, ob man ein Einzelbüro hat oder man im Gemeinschaftsbüro sitzt.

Denn, nicht jeder mag Hunde. Es gibt auch Menschen, die gegen Hunde allergisch sind. Hierauf ist besonders zu achten, da so die Gesundheit anderer gefährdet wird.

Ebenso ist darauf zu achten, wie groß der Hund ist und ob andere Personen Angst vor Hunden haben. Auch dieses muss – gerade in einem Gemeinschaftsbüro – respektiert werden.

Ist das alles nicht der Fall, kommt es nur noch auf die Hunderasse an. Erziehung ist hier dann so oder so besonders wichtig, damit der Hund nicht willkürlich herumspringt und andere vom Arbeiten abhält, und einen ebenfalls.

Es kann sein, dass sich hier ein kleinerer und ruhiger Hund gut eignet. Natürlich sind Dackel oder kleine Yorkshire Terrier gerne gesehen. Aber genauso gut kann ein Schäferhund, Pudel, Chihuahua oder andere Hunderassen viele Fans haben.

Die Hunderasse muss eben zu dir und zu deiner Situation passen.

Jetzt passende Hunderasse herausfinden*

 

Welche Hunde eignen sich für Senioren?

Ob und welcher Hund sich für Senioren eignet, kommt hier komplett darauf an. Und zwar vor allem auf die eigene Gesundheit. Je nachdem, wie fit die Personen sind, kommt ein Hund mit viel oder wenig Auslauf in Frage.

Ebenso auch das Alter des Hundes könnte abhängig vom Alter der Senioren sein. Sind die Personen noch sehr fit, kann sogar ein Welpe passend sein, der viel Auslauf benötigt.

Nur alleine vom Alter kann man dies nicht abhängig machen. Denn, alles ist abhängig von der Gesundheit, des zur Verfügung stehenden Geldes / Einkommens sowie der Konsequenz bei der Erziehung und Erfahrung mit Hunden.

Jemand, der bereits einen Hund hatte, kann auch im höheren Alter einfacher einen Hund halten als jemand, der keine Erfahrung gemacht hat.

 

Welche Hunde eignen sich für Allergiker?

Viele Allergiker stellen sich die Frage „Welcher Hund passt zu mir?“, schon alleine aufgrund der Allergie.

Allergiker haben es nicht einfach, wenn es um Hunde geht. Gerade, wenn die Allergie gegen Hunde sehr stark ist, kann es sein, dass ein Hund nur bedingt in Frage kommt.

Hier sind dann vor allem „Allergiker-Hunde“ gefragt. Das sind Hunde, die kein Fell haben. Man spricht auch von Nackthunden.

Diese sind für Allergiker sehr gut geeignet. Hier findest du ein paar Hunde ohne Fell.

Bei der Allergie muss herausgefunden werden, worauf reagiert wird. Sind es die Hundehaare oder ist es der Speichel der Hunde.

Hier wird man um einen genauen Allergietest inkl. Beratung und ggf. weiteren Analysen nicht herumkommen. In der Regel wird der erste Allergietest inkl. Beratung bereits viel Aufschluss über die aktuelle Situation und den Hundewunsch geben.

Jetzt passende Hunderasse herausfinden*

Welche Hunde eignen sich für Kinder?

Viele Familien, die gerade ein Baby haben, stellen sich diese Frage „Welcher Hund passt zu mir und zu unserem Nachwuchs?“

Kinder und Hunde ist eine beliebte Fragestellung. Denn schließlich möchte man seinen Kindern alles bieten, vor allem Sicherheit und ein gutes Zuhause.

Ein Hund kann eine gute Ergänzung als ein weiteres Familienmitglied sein. Jedoch muss man hier aufpassen, ob ein Hund passt und welche Hunderasse es dann schlussendlich sein wird.

Denn, nicht jeder Hund ist gerade für kleine Kinder geeignet.

Und da sind wir bereits beim Thema. Bei der Wahl der Rasse kommt es auf das Alter des Kindes an. Ist das Kind noch sehr klein, sodass es nicht versteht, dass ein Hund kein Spielzeug ist, sollte auf einen Hund ggf. verzichtet werden.

Hunde (aber auch Katzen) mögen es nicht, wenn sie als Spielzeug angesehen werden.

Bestimmte Hunde könnten sich sogar wehren. Die meisten jedoch sollten, gerade nach einer guten Erziehung, wissen, dass es sich hier um ein kleines Kind handelt und eher vorsichtiger sein.

Dennoch, sicher ist sicher. Viele Hunde sind erst ab einem Teenager-Alter zu empfehlen. Es spricht jedoch selten etwas dagegen, Kinder und Welpen an sich gewöhnen zu lassen.

Auch hier sollte jedoch die Allergie geprüft werden, bevor ein Hund angeschafft wird, selbst dann, wenn in der Familie niemand eine Hundeallergie hat.

Jetzt zur Online Welpenschule von Sarah Löwenstein*

Welche Hunderasse ist ruhig und ausgeglichen?

Nicht jeder Hund ist von Haus aus sehr ruhig. Aus diesem Grund haben wir bei uns in der „Hunderassen“ Übersicht bei der jeweiligen Rasse die Tendenz zum Bellen hinzugefügt.

Damit du nicht verwundert bist, ob diese Rasse viel oder wenig bellt, kannst du dich dort umsehen. Um einige Hunderassen zu nennen, die nur wenig bellen und Hunderassen, die ruhig sind, findest du hier ein paar davon aufgeführt.

  • Irischer Wolfshund – ist zwar groß, aber sehr zurückhaltend
  • Lahsa Apso – hat keinerlei Jagdtrieb, gehört zu der Familie der kleinen Hunderassen an und sind ziemlich ruhig
  • Neufundländer – ebenfalls ein sehr großer Hund, jedoch gutmütig, gehorsam und ziemlich ruhig.
  • Afghanischer Windhund – ein sehr großer und schöner Hund, die es lieben sich in der Natur aufzuhalten. Schnell und viel Energie, aber ausgeglichen und eher ruhig.
  • Golden Retriever – eine sehr beliebte Hunderasse, die sich als Familienhund sehr gut eignet. Sie sind ausgeglichen und ruhig.
  • Deutsche Dogge – die Größe trübt, er ist zwar groß, aber definitiv nicht laut und doch sehr ausgeglichen
  • Bulldogge – gehört zu einer der faulsten Hunderassen überhaupt und liebt es gerne auf der Coach zu liegen.
  • Eurasier – wurden als Familienhund gezüchtet, sind unkompliziert, freundlich und ausgeglichen und zudem sehr kinderlieb
  • Chow Chow – auch wenn sie sehr massiv aussehen, lassen sie sich relativ leicht erziehen, sind faul und freundlich und daher auch relativ ruhig.
  • Mops – braucht nur minimale Bewegung und gehört deswegen zu den entspanntesten und faulsten Hunderassen auf der Welt. Zudem ist er ziemlich unkompliziert.

Weitere Hunderassen findest du in unserer „Hunderassenübersicht“ oder via Suche, bzw. Filter, damit du die passende Rasse für dich findest. Evtl. hilft es dir um die Frage „Welcher Hund passt zu mir?“ schlussendlich zu beantworten.

 

Kann ich meinen Hund 8 Stunden alleine lassen?

Den eigenen Hund über eine gewisse Zeit alleine zu lassen ist in der Regel kein Problem. ABER hier ist es wichtig, dass der Hund gut erzogen ist und an diese Situation gewöhnt wurde. Andernfalls wird es eher schwierig.

Der Hund könnte denken, dass er alleine gelassen wurde und verfällt dann in Panik. Gerade dann, wenn der Hund aus dem Tierheim kommt.

Jetzt zur online Hundeschule*

Aus diesem Grund solltest du den Hund langsam an diese Situation gewöhnen, dass er länger alleine ist. Dafür ist ein gutes Hundetraining notwendig.

Allerdings hat alles seine Grenzen. Einen Hund über 8 Stunden alleine zu lassen, ist mehr als nur grenzwertig und grenzt bereits an Tierquälerei. Denn, der Hund muss schließlich sein Geschäft verrichten können.

Diese Möglichkeit sollte ihm gegeben sein. Andernfalls wirst du eine Überraschung erleben, welche dir vermutlich nicht sonderlich gefallen wird.

Jetzt zur Johanna Esser online Hundeschule*

 

Welcher Hund passt zu mir? – Fazit

Wie du siehst, gibt es einige verschiedene Aspekte, welche beachtet werden müssen. Je nachdem in welcher Situation du dich befindest, ist die Frage „Welcher Hund passt zu mir?“ einfacher oder schwieriger zu beantworten.

Fakt ist, dass du dir die verschiedenen Möglichkeiten ansiehst und dir über deine Situation klar wirst. Erst dann kannst du eine passende Rasse wählen.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *