Skip to main content

Katalanischer Schäferhund

Hunderassen
HerkunftSpanien
Größebis zu 55 cm
Gewichtbis zu 21 kg
Lebenserwartungbis zu 14  Jahre
Aktivitätmittel viel Auslauf
FCI GruppenGruppe 1 - Hütehunde und Treibhunde
FCI Sektionmittelgroße Hunde
für Sportarten geeignetWandern
für Allergiker geeignet
für Kinder geeignet
Anpassungsfähigkeitnur schwer
Als Einstiegshund geeignet?
FutterBARF, Mix, Nassfutter, Trockenfutter
Kontaktfreudigkeitgering
Trainierbarkeitmittel
Intelligenzintelligent
Tendenz zum Bellenmittel
Tendenz zum Beißenmittel
FunktionBegleithund, Hütehund
Kostenmittel
FarbenBraun, Gemischt / mehrfarbig, Grau, Rot, Schwarz, Weiß
Pflegeaufwandmittel
Haarenmittel

Katalanischer Schäferhund charakter

Katalanischer Schäferhund Charakter und Wesen

Diese Art von Fellnase gilt als intelligent, agil, fürsorglich und erziehbar. Er hat auch andere Namen wie beispielsweise: Atura Català, Catalonian shepherd, Catalonian sheepdog, Catalan Sheepdog

Er wird gerne als für Begleithundeprüfung, Breitensport, Fährtenarbeit und Rettungsdienst sowie als Therapiehund eingesetzt.

Als ein Familienhund ist diese Rasse gut geeignet. Solch ein Hund ist in der Regel äußerst kinderlieb, da er ziemlich schlau ist.

Idealerweise haben die Besitzer jedoch schon Expertise mit vorherigen Hunden machen können. Das heißt, für Anfänger ist er nicht zu empfehlen.

Mit seinen Artgenossen kommt er gut zurecht.

 

Übliche Namensgebung für einen Katalanischer Schäferhund

Wähle hier den Hundenamen, der dir am meistenzusagt. Selbstverständlich sind außerdem ein paar weitere Namen für Hunde, die du ebenfalls wählen könntest, sodass das nur als ein kleiner Auszug behilflich sein soll.

Gebe dem Tier den Namen, den du für richtig erachtest, schließlich ist es dein jüngstes Haustier. Und hier kommen ein paar Vorschläge aufgeführt:

Mögliche Namen für einen Rüde:

  • Ganit
  • Elian
  • Iceman
  • Ede
  • Darius

 

Hündinnen Namen, die dir dir evtl. gefallen könnten:

  • Felina
  • Mathilda
  • Franca
  • Mandy
  • Franzi

Hoffentlich findest du einen passenden Namen für dein Tier aus den diversen Vorschlägen.

 

Katalanischer Schäferhund – Unterschiede und Arten

Grundsätzlich wird der katalanische Schäferhund nicht mit seiner Art unterschieden. Aber es gibt verschiedene weitere Schäferhunde, wie bepielsweise:

und noch einige mehr. Diese unterscheiden sich meist vom Wesen, der Größe und des Aussehens.

 

Katalanischer Schäferhund Zucht – Darauf solltst du besonders achten

Katalanischer Schäferhund Züchter gibt es diese gar nicht so oft. Denn, die Züchter in Deutschland müssen dem VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen e. V) angebunden sein sowie davon gibt es lediglich wenige.

Falls du dir darartigen Hund vom Züchter erwerben möchtest, dann solltest du auf das Logo des FCI achten.

Ebenso müsste er dir sämtliche Unterlagen und empfohlenen Impfungen präsentieren können. Dementsprechend sollten mehr Infos zur Aufzucht gegenwärtig sein.

 

Katalanischer Schäferhund Welpen – Nach wie vielen Wochen vom Hundezüchter kaufen?

Falls du dir einen Katalanischer Schäferhund Welpen holen möchtest, kannst du dies entweder bei einem Züchter tun oder aus einem Tierheim eine Fellnase adoptieren.

Wie bei ziemlich allen Hunderassen gilt selbst hier, dass du darauf achtest, dass der Hundezüchter das FCI Logo hat zudem sich dem FCI angeschlossen hat.

Außerdem ist auf eine sehr gute ein sowie Atmosphäre zu beachten, die artgerecht ist. Frage auch, was der Züchter wegen des Auslaufs tut.

Achte auf die Vierbeiner, ob sie fit aussehen oder einen kranken Anschein machen.

Für reinrassige katalanische Schäferhunde kann der Preis zwischen 350 und 750 Euro betragen. Die wertvollsten können aber auch gerne mal 750 Euro und mehr kosten.

Willst du günstiger an solch einen katalanischen Schäferhund kommen, wäre das Tierheim eine Alternative. Ebenso bei einem Mischling kann es vermutlich kostengünstiger werden.

Bei den Kosten solltest du zudem noch einige weitere Kostenpunkte im Auge haben wie die Folgenden:

  • Haftpflicht für deinen Vierbeiner
  • Futter
  • Spielsachen
  • Leine sowie Halsband
  • Bett- und Hundedecken
  • Box zum Transportieren
  • Bürste
  • Apotheke für den Notfall
  • Tierarztkosten
  • zudem ein paar weitere Sachen

Jetzt Welpen erziehen lernen*

 

Welche Größe ist für einen Katalanischer Schäferhund üblich?

Eine normale Wristgröße für diese Rasse beträgt um die 47 – 55 cm. Selbst dabei kommt es darauf an, ob es sich um einen weiblichen oder männlichen Hund handelt.

Hündinnen werden grundsätzlich ein keines bisschen kleiner wogegen Männchen ein keines bisschen größer werden.

Abweichungen sind durch die Fütterung denkbar, fallen im Regelfall aber keinesfalls stark ins Gewicht.

 

Was ist ein normales Gewicht für den Katalanischer Schäferhund?

Im Zuge seiner Wristhöhe wird er in der Regel besonders schwer. Je nachdem, wie deine Fellnase sich ernährt und ob er ausreichend Auslauf hat, kann der Hund ungefähr 16 – 21 kg wiegen.

Hier kommt es auf die Größe und auf die Ernährung an.

Katalanischer Schäferhund größe

 

Die häufig auftretende Krankheiten bei einem katalanischen Schäferhund

I. d. R. ist diese Hunderasse enorm gut in Form und haben wenig Krankheiten. Gerade bei der modernen Zucht für das Ausstellungswesen sollte nicht zu viel Wert auf das Fellkleid gegeben werden.

Denn, das passt nicht zur Geschichte des urigen Hirtenhundes.

Um mit dem Hund lange Freude zu haben, sollte auf ein gute Ernährung Wert gelegt werden. Ebenso ist der Auslauf wichtig, damit der Hund weiterhin gesund bleibt.

 

Wie anspruchsvoll ist die Fellpflege des katalanischen Schäferhundes?

Diese Rasse benötigt eine regelmäßige Pflege, besonders in Zeitne des Fellwechsels, also zweimal im Jahr.

Ansonsten immer wieder mit dem Hundekamm durch das Fell gehen, um alle nicht notwendigen Dinge aus dem Fell zu entfernen.

Du solltest ebenfalls nach jedem Spazierengehen das Fellkleid untersuchen und dann all das entfernen, was da nicht hineingehört.

Dasselbe gilt für Krallen und den Mundraum. Sollte es notwendig sein, so wäre es gut, wenn du die Krallen stutzt und im Mund den Schmutz mit einer Bürste entfernst.

Sollte das Fellkleid eine Pflege in Form eines Dusche benötigen, dann unbedingt ein extra Shampoo für Hunde benutzen. Solche haben keine Duftstoffe und sind speziell für Hunde .

Damit darfst du keinesfalls nahe des Gesichts deines Hundes kommen, da es andernfalls zu Reizungen führen kann.

 

Ist ein katalanischer Schäferhund für Allergiker geeignet?

Der Gos d’Atura Catala hat ein normales und langes Fell, sodass sie in der Regel für Hundeallergiker nicht geeignet sind. Jedenfalls kommt es dabei auf die Stärke und Art der Allergie an.

Von daher müsste hier anfangs ein Test durchgeführt werden. Nur so kannst du ermitteln, ob du gegen Hunde im Allgemeinen allergisch bist.

Bei sehr starker Allergie müsste möglicherweise eher eine andere Rasse gewählt werden.

 

Sind katalanische Schäferhunde kinderlieb?

Die Rasse ist wie die meisten nett zu Kindern.Sie mögen es herumzutoben. Aber darf selbst das Tier keineswegs als Spielsache missbraucht werden.

Der Hund kann sich aufgrund ihre Ausgewogenheit sehr schnell in bestehende Familien einfügen.

Jetzt zur Online Welpenschule von Sarah Löwenstein*

 

Welche Nahrung passt zum katalanischen Schäferhund am ehesten?

Wie auch andere Hunde, legt selbst der Hund nicht so viel Wert auf eine gute und abwechslungsreiche Ernährungsweise.

Nur, weil der Hund nicht so anspruchsvoll ist, solltest du es jedoch sein und darauf achten.

Damit wirst du deutlich länger Freude am Hund haben und der Hund bleibt länger gesund.

Darüber hinaus ist biologische Rohfütterung (BARFen) sehr gut geeignet. Sie lieben am liebsten Fleisch und Innereien. Über eine große Portion an Vitaminen und Mineralstoffe freuen sie sich außerordentlich sehr.

Eine Unter- oder Überversorgung muss unbedingt verhindert werden. Aus diesem Grund müssten du als Halter:in an einen Tierdoktor oder an ihren Züchter wenden.

Im optimalen Fall hast du Zuhause ein paar fest definierte Trinkstellen, sodass er sich daran bedienen kann.

Ein Trinknapf sollte für den Hund ständig da sein, damit dein Hund seinen Durst entsprechend stillen kann.

Bei dem hochwertigen Futter kann Trockenfutter, aber auch Nassfutter genutzt werden. Generell soll auf Chemie im Hundefutter vermieden werden.

Die Menge des Futters bemisst sich vollständig nach Alter, Gewicht und Gesundheitszustandes des Tieres.

Als Welpe ist es empfehlenswert, dass dein haariger Freund das Welpenfutter bekommt, welches dir der Hundezüchter geraten hat.

Sämtliche Infos rund um das korrekte wie auch gesunde biologische Rohfütterung für deine Fellnasse findest du hier:

Jetzt richtiges Barfen erlernen*

Katalanischer Schäferhund welpen

 

Die besten Spielzeuge für einen katalanischen Schäferhund

Bei den Spielsachen kannst du bei dieser Rasse auf Verschiedene setzen. Bälle sowie Schnüre sind stets gut.

Reflexionsspielzeuge, Bälle und auch Frisbees sind genauso gut passend. Der klassische Kong aber auch ein quietschendes Spielzeug ist auch treffend.

Doch sollte einem klar sein, dass dieser Hund das quietschende Spielzeug schnell „erledigen“ wird, sprich stets demolieren.

Essentiell beim Spielzeug ist, dass sich dein Vierbeiner an den Spielsachen keinesfalls verletzen kann. So sollte das Spielzeug aus Naturkautschuk sein ohne Giftstoffe.

 

Katalanischer Schäferhund – Erziehung & Tipps

Aufgrund dessen, weil diese Spezies besonders anspruchsvoll ist, benötigt man deutlich Geduld und zugleich langen Atem bei der Erziehung des Tieres.

Eine sanfte sowie gewaltfreie Ausbildung ist hierbei essentiell.

Du solltest auf jeden Fall enorm konsequent mit dem Hund sein und eine Verbindung mit dem Hund aufbauen. Denn, die emotionale Verbindung ist dem Hund sehr wichtig.

Deshalb gehört der Hund unbedingt in erfahrene Hände. Dieser Hund ist nichts für Beginner.

Wer kaum Erfahrung mit Hunden hat, sollte keineswegs einen holen, stattdessen vielmehr eine alternative Hundeart nehmen. Er ist also kein Anfängerhund.

Eine Hundeschule ist so oder so wichtig, infolgedessen ist es uninteressant ob es eine regionale Hundeschule oder eine Online-Hundeschule ist.

Die Hundeerziehung ist bei dieser Hundeart total wesentlich, da der Hund sonst seinen eigenen Willen etablieren will.

 

Katalanischer Schäferhund kaufen – Welcher Preis?

Sofern du dir so einen Vierbeiner als Welpen kaufen willst, solltest du verstehen, dass der Kaufpreis dafür zwischen ca. 350 und 750 € liegen kann.

Möchtest du ihn günstiger kaufen, kann der Gang in das Tierheim die Antwort sein.

Elementar ist stets, dass du dir die ganzen Unterlagen, Impfungen, Behandlungen, u.a. präsentieren lässt.

 

Was kostet ein katalanischer Schäferhund pro Monat?

Die finanzielle Aufwendungen für so eine Hundespezies sind typischerweise meist verschieden. Typischerweise müsstest du mit 35 – 60 Euro monatlich kalkulieren, alleine für das Futter.

Ob männlich oder Hündin könnte gleichfalls einen Unterschied machen. Aufgrund der Wristgröße sowie des Gewichts wird er einiges an Futter benötigen. Über reichlich Auslauf wird der Hund sich in jedem Fall freuen.

Zusätzliche Kosten könnten u. a. noch die folgend Aufgeführten sein:

  • Steuer
  • Tierhalterhaftpflichtversicherung (auch wenn zum Teil aus freien Stücken, ist es trotzdem empfehlenswert)
  • Ausgaben für den Tierarzt
  • Hundefutter
  • Hundespielzeug
  • Hundezubehör
  • Box zum Transportieren
  • Hundebett und Decken
  • zusätzlich evtl.
  • sonstige Elemente.
Katalanischer Schäferhund erziehung

 

Katalanischer Schäferhund aus einem Tierheim – Was ist zu beachten?

Sofern du dir nen neuen Hund aus dem Tierheim kaufen willst, so müsstest du einige Dinge im Blick haben. Selbstverständlich ist es essentiell, dass du dir alle Papiere und Nachweise zeigen lässt.

Auch ist es nützlich zu verstehen, wie der bisherige Lebensverlauf des Hundes war, ebenfalls was seine Vorgänger angeht, Hundeerziehung sowie einige Dinge mehr.

Denn im Endeffekt musst du bewerten können, ob er zu dir, eurer Familie sowie eurer Situation passt.

Dies ist aber nur denkbar, falls du ausführliche Konversationen mit dem Tierheim hast und dir Zeit für das Tier sowie das Beschnuppern nimmst.

Habe unbedingt auf den Gesundheitszustand des Tieres. Ist der Vierbeiner eigentlich kränklich, musst du mit weiteren Folgekosten kalkulieren.

Hier kommt es natürlich auf die Krankheit an. Evtl. ist ebendiese auf die schlechte Nahrung zurückzuführen.

Solltest du dich dafür entschieden haben, einen Vierbeiner aus einem Tierheim zu adoptieren und dem Tier ein neues Heim zu geben, kann das günstiger sein, als wenn du das Tier vom Züchter holst.

Nach einer Adoption solltest du deinem neuen Familienmitglied Zeit geben sowie mit ihm rücksichtsvoll umgehen. Gewöhne den Hund langsam an sein neues Zuhause.

Zeige dem Vierbeiner seinen neuen Platz und seine neue Familie. Achte unbedingt sofort von Beginn an auf eine deutliche Rangordnung sowie Hundeerziehung!

Fange so schnell wie möglich mit der Erziehung deines Hundes an, damit auch dies besonders gut abläuft.

Jetzt zur online Hundeschule*

 

Katalanischen Schäferhund mitnehmen

Sofern du mit deinem katalanischen Schäferhund auf Reisen gehen möchtest, kannst du den Vierbeiner in der Transportbox befördern. Da er relativ groß ist, braucht der Hund auch eine große Transportbox für Hunde.

Gerade bei sehr langen Fahrten mit dem Auto sollte der Vierbeiner sich gut fühlen sowie dich keineswegs vom fahren abhalten.

Willst du mit dem Flieger wegfahren, dann solltest du erfragen, ob deine Airline Hunde mitnimmt und was es hier zu beachten gibt.

Meist werden Hunde im Flieger anders transportiert, beziehungsweise an einer anderen Stelle verstaut.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *