Skip to main content

Bulgarischer Schäferhund

Hunderassen
HerkunftBulgarien
Größebis zu 73 cm
Gewichtbis zu 50 kg
Lebenserwartungbis zu 14  Jahre
Aktivitätsehr wenig Auslauf
FCI GruppenGruppe 1 - Hütehunde und Treibhunde
FCI SektionSchäferhunde
für Sportarten geeignetFahrrad fahren, Joggen, Wandern
für Allergiker geeignet
für Kinder geeignet
Anpassungsfähigkeitmittel
Als Einstiegshund geeignet?
FutterBARF, Mix, Nassfutter, Trockenfutter
Kontaktfreudigkeitgering
Trainierbarkeiteinfach
Intelligenzintelligent
Tendenz zum Bellenmittel
Tendenz zum Beißenmittel
FunktionBegleithund, Hütehund
Kostenmittel
FarbenBeige, Braun, Gemischt / mehrfarbig
Pflegeaufwandmittel
Haarenmittel

Bulgarischer Schäferhund charakter

 

Bulgarischer Schäferhund Charakteristik und Wesen

Diese Hunde gelten als sehr unabhängig und selbstsicher. Sie sind zudem intelligent und lieben es Neues zu lernen. Sie werden gerne als Hütehunde eingesetzt und brauchen damit eine Aufgabe.

Als ein Familienhund ist diese Rasse geeignet, sofern sie ihren „Job“ machen dürfen. Diese Rasse ist eigentlich sehr kinderlieb, weil er ziemlich intelligent ist.

Spielen liebt der bulgarische Schäferhund sehr. Nimm dir also ausreichend Zeit für deinen neuen Hund.

Idealerweise haben seine Besitzer bereits Erfahrungen mit weiteren Hunden gesammelt. Das bedeutet, für Anfänger ist diese Art von Hunden nur bedingt ratsam.

Auch elementar darauf achten, dass der auf gar keinen Fall ein Spielzeug für Kinder ist. Selbst wenn der Hund gerne herumtrollt. Doch bedrängt will er keinesfalls werden.

Mit anderen seiner Art verträgt er sich gut.

 

Typische Namen für einen Bulgarischen Schäferhund

Wähle aus der Liste den Namen für den Hund, der dir am meisten zusagt. Selbstverständlich sind zudem einige weitere Namen für Hunde, die du gerne nehmen könntest, sodass das lediglich als ein minimaler Auszug behilflich sein soll.

Gebe dem Tier den Namen, den du für richtig erachtest, schließlich ist es dein neues Familienmitglied. Und hier sind ein paar Vorschläge aufgeführt:

Namen für einen Rüde:

  • Falko
  • Ceppo
  • Gota
  • Calvin
  • Charles

Namen für eine Hündin könnten geeignet sein:

  • Disa
  • Melody
  • Flossy
  • Candy
  • Nancy

Möglicherweise findest du den richtigen Tiernamen aus den diversen Vorschlägen.

 

Bulgarischer Schäferhund – Die Unterschiede

Grundsätzlich werden bulgarische Schäferhunde insofern unterschieden, dass es eine Vielzahl an verschiedenen Schäferhunden gibt. So kann unter anderem zwischen

  • Altdeutscher Schäferhund
  • Deutscher Schäferhund
  • Beglischer Schäferhund
  • Australian Shepherd
  • Kaukasischer Schäferhund
  • und einigen weiteren

unterschieden werden. Die verschiedenen Typen des Schäferhundes haben meist kleine Auswirkungen in Größe und Gewicht des Haustieres. Zudem ist bei dieser Rasse auch das Aussehen verschieden.

Der bulgarische Schäferhund wird unter anderem auch „Karakatschan“ genannt.

 

Bulgarischer Schäferhund Zucht – Das ist enorm wichtig

Bulgarischer Schäferhund Züchter gibt es nicht so viele. Da die Züchter in der Bundesrepublik müssten bei dem VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen e. V) zugehörig sein sowie von solchen gibt es nur ein paar davon.

Wenn du dir darartigen Vierbeiner von einem Züchter kaufen möchtest, dann musst du auf das Logo des FCI Ausschau halten. Ebenso soll er dir alle Papiere und alle benötigten Impfungen präsentieren können. Außerdem sollten weitere Details zur Zucht existent sein.

Seriöse Züchter werden dir keinesfalls einfach so einen bulgarischen Schäferhund anbieten, wenn dieser noch nicht so weit ist.

 

Bulgarischer Schäferhund Welpen – Nach wie vielen Monaten vom Züchter kaufen?

Sofern du einen bulgarischen Schäferhund Welpen holen möchtest, kannst du dies entweder bei einem Züchter tun oder alternativ aus einem Tierheim einen Vierbeiner holen.

So wie bei fast allen Hunden gilt auch dabei, dass du darauf achtest, dass der Züchter das Logo des FCI hat zudem sich dem FCI angeschlossen hat.

Außerdem ist auf eine sehr gute ein sowie zudem Flair zu beachten, die tiergerecht ist. Fragen beim Züchter auch bzgl. des Auslaufs tut.

Achte auf die Hunde, ob sie gesund aussehen oder ein krankes Äußeres haben.

Für reinrassige bulgarische Schäferhund kann der Preis zwischen 800 und 1500 Euro betragen. Die teuersten können aber auch gerne mal 1500 Euro kosten.

Willst du günstiger an solch einen bulgarischen Schäferhund kommen, wäre das Tierheim eine weitere Möglichkeit. Ebenso bei einem Mischling könnte es mutmaßlich günstiger werden.

Bei den Ausgaben müsstest du außerdem noch einige weitere Dinge beachten wie z. B.:

  • Hundehaftpflicht
  • Nahrung
  • Spielsachen
  • Leine und Halsband
  • Bett- sowie Hundedecken
  • Box für den Transport
  • Bürste
  • Apotheke für Notfälle
  • Tierarztkosten
  • sowie ein paar weitere Sachen

Jetzt Welpen erziehen lernen*

Was ist eine herkömmliche Größe für einen Bulgarischen Schäferhund?

Eine normale Wristgröße für diese Rasse ist um die 60 – 73 cm. Selbst hierbei kommt es darauf an, ob es sich um einen Hund oder um eine Hündin handelt.

Weibliche Hunde werden typischerweise etwas kleiner wogegen männliche Hunde ein keines bisschen höher werden. Abweichungen sind durch die Ernährung möglich, fallen im Regelfall allerdings nicht besonders ins Gewicht.

 

Welches Gewicht ist für den Bulgarischen Schäferhund zu erwarten?

Aufgrund seiner Wristhöhe wird er keineswegs überaus schwer. Es kommt darauf an, wie er sich ernährt sowie ob er genug Auslauf bekommt, kann der Hund ca. 30 – 55 kg haben.

Tatsächlich kommt es auf die tatsächliche Wristgröße und auf die Fütterung an.

Bulgarischer Schäferhund erziehung

 

Bulgarischer Schäferhund Krankheiten, die auftreten können

Im Regelfall ist diese Hunderasse enorm gut in Form und haben nur kaum Krankheiten. So sind nicht wie bei anderen Rassen typische Krankheiten bekannt.

Es kann höchstes aufgrund der Größe und Statur zu Hüft- und Ellbogendysplasie kommen.

Eine artgerechte Ernährungsweise und ebenso ein gesundes Körpergewicht sind unterstützend, um Krankheiten allgemein zu vermeiden oder diese zu lindern.

 

Wie mühsam ist die Fellpflege des bulgarischen Schäferhundes?

Aufgrund dessen, dass diese Hunde ein normales und oft dickes Fellkleid haben, ist die Fellpflege mittel aufwendig.

Sprich, dass du dabei mehrmals die Woche mit einem Hundekamm durch das Fellkleid gehen solltest, mit dem Ziel, dass es in Zukunft billant und ansehnlich bleibt.

Nach jedem Spaziergang solltest du das Fell untersuchen und dann alles aussortieren, was nicht nötig ist.

Krallen sollten ebenfalls geprüft und sofern wichtig, geschnitten werden. Wiederholende Kontrolle des Gebisses gehört gleichfalls dazu, wie das Entfernen von Verschmutzungen mit einer Bürste.

Würde das Fellkleid eine Pflege in Form eines Dusche bedürfen, dann unbedingt ein spezielles Hundeshampoo benutzen. Ebendiese haben keine Duftstoffe und sind speziell für Hunde ausgelegt.

Mit diesem darfst du unter keinen Umständen in die Nähe des Gesichts deines Tieres kommen, weil es sonst zu Reizen kommen kann.

 

Ist ein bulgarischer Schäferhund für Allergiker geeignet?

Der bulgarischer Schäferhund hat ein normales und dickes Fellkleid, sodass sie i. d. R. für Hundeallergiker nicht geeignet sind. Allerdings kommt es dabei auf die Intensität sowie Variante der Überempfindlichkeit an.

Daher müsste an dieser Stelle zuerst ein Test durchgeführt werden. Über den Allergietest kannst du untersuchen, ob du gegen diese Hunderasse überempfindlich reagierst, oder nicht.

Bei starker Hundeallergie könnte eventuell doch eher eine alternative Hunderasse in Frage kommen.

 

Sind bulgarische Schäferhunde kinderfreundlich?

Diese Rasse sind kinderfreundlich. Sie sind enorm liebevoll und darüber hinaus lebhaft, gehorsam und auch ergeben. Sie lieben es herumzutoben. Jedoch darf auch der bulgarische Schäferhund keinesfalls als Spielsache missbraucht werden.

Der Hund kann sich aufgrund deren Ausgewogenheit innerhalb kurzer Zeit in bestehende Familien integrieren.

Damit ist er als ein Familienhund gut geeignet.

Jetzt zur Online Welpenschule von Sarah Löwenstein*

 

Welches Futter passt zum bulgarischen Schäferhund?

Wie auch andere Hunderassen, legt auch der bulgarische Schäferhund viel Bedeutung auf eine sehr gute und abwechslungsreiche Ernährung. Von daher ist es wichtig, dass das Futter frei von Zucker sowie Getreide ist.

Zumal ist BARFen sehr gut geeignet. Sie bevorzugen sehr gerne Fleisch und zudem Innereien. Über eine sehr große Portion an Vitaminen und zudem Mineralsupplementen freuen sie sich besonders.

Eine Unter- oder Überversorgung sollte auf jeden Fall vermieden werden. Infolgedessen müssten du dich an einen Tierarzt oder an einen Züchter wenden.

Im optimalen Fall hast du in der Wohnung einige definierte Trinkplätze, sodass dein Hund sich daran bedienen kann.

Der Trinknapf muss für deinen Vierbeiner dauernd bestehen, damit der Hund den Durst entsprechend löschen kann.

Bei der höherwertigen Nahrung kann Trockenfutter, aber auch Nassfutter verwendet werden. In der Regel muss auf chemische Inhaltsstoffe im Futter vermieden werden.

Die Menge des Futters richtet sich ganz nach Alter, Gewicht sowie Gesundheitszustandes des Hundes.

Als Welpe ist es zu empfehlen, dass dein Vierbeiner das Futter für Welpen bekommt, dass dir der Züchter empfohlen hat.

Alle Infos rund um das korrekte und gesunde biologische Rohfütterung für deinen Hund findest du an dieser Stelle:

Jetzt richtiges Barfen erlernen*

Bulgarischer Schäferhund kaufen

 

Hundespielzeuge für einen bulgarischen Schäferhund

Bei den Spielzeuge kannst du bei dieser Spezies auf Unterschiedliche setzen. Bälle und auch Schnüre sind allzeit passend.

Reflexionsspielzeuge, Bälle wie auch Freesbies sind gleichfalls gut geeignet. Der klassische Kong aber auch ein quietschendes Hundespielzeug ist auch passend.

Trotzdem müsste einem bewusst sein, dass dieser Vierbeiner das quietschende Spielzeug einfach „erledigen“ wird, heißt also stets schrotten.

Wichtig beim Hundespielzeug ist, dass sich der Vierbeiner an dem Spielzeug nicht weh tun kann. Somit müsste das Kauspielzeug aus Naturkautschuk sein ohne giftige Inhaltsstoffe.

 

Bulgarischer Schäferhund – Tipps für Erziehung

Da diese Hundeart besonders intelligent ist, braucht man etwas Geduld und zugleich Ausdauer bei der Hundeerziehung. Eine penetrante, zärtliche und zugleich friedfertige Ausbildung ist hierbei notwendig.

Du solltest auf jeden Fall sehr entschlossen mit dem Hund sein, damit er dir gehorcht. Ansonsten kann er seinen eigenen Willen entwickeln.

Infolgedessen gehört der Hund unbedingt in Hände erfahrener Hundehalter. Er ist nichts für Anfänger. Wer wenig Erfahrung mit Hunden hat, sollte auf keinen Fall einen bulgarischen Schäferhund besorgen, sondern lieber eine andere Hunderasse wählen.

Die Hundeschule ist in jedem Fall verpflichtend, dabei ist es egal ob es sich dabei um eine lokale Hundeschule oder eine Online-Hundeschule handelt oder nicht.

Die Erziehung deines Hundes ist bei dieser Hundespezies sehr wichtig, weil deine Fellnase andernfalls seinen Willen durchsetzen will.

 

Bulgarischen Schäferhund kaufen – Welcher Preis?

Sofern du dir so einen Vierbeiner als kleinen Hund kaufen möchtest, solltest du wissen, dass der Preis hierfür bei ca. 800 – 1500 Euro liegen kann.

Möchtest du ihn günstiger haben, kann das Tierheim die Antwort sein.

Essentiell ist auf jeden Fall, dass du dir alle Papiere, Impfungen, Eingriffe, usw. zeigen lässt.

 

Was kostet ein bulgarischer Schäferhund monatlich?

Die Kosten für diese Hundespezies gestalten sich in der Regel sehr unterschiedlich. Typischerweise kannst du mit 50 – 70 Euro im Monat kalkulieren, lediglich für das Futtermittel.

Ob Rüde oder Weiblein könnte gleichfalls eine Differenz machen. Hinsichtlich der Größe und des Körpergewichts wird er viel Futter gebrauchen. Über genügend Auslauf wird dein Hund sich auf jeden Fall freuen.

Weitere Kosten könnten auch noch die folgend Aufgeführten sein:

  • Hundesteuer
  • Tierhalterhaftpflicht (auch wenn partiell aus freien Stücken, ist es trotzdem empfehlenswert)
  • Kosten für den Tierarzt
  • Hundefutter
  • Spielzeug
  • Hundezubehör
  • Transportbox
  • Hundebett und Decken
  • ansonsten ggf.
  • weitere Elemente.
Bulgarischer Schäferhund kaufen

 

Bulgarischen Schäferhund aus einem Tierheim – Was muss beachtet werden?

Für den Fall, dass du dir einen Hund aus einem Tierheim anschaffen möchtest, dann sind ein paar Sachen zu im Blick haben. Natürlich ist es wichtig, dass du dir alle Papiere sowie Impfungen präsentieren lässt.

Auch ist es von Vorteil zu wissen, wie der aktuelle Verlauf des Hundes war, ebenfalls was seine früheren Herrchen angeht, Hundeerziehung sowie einiges mehr. Du musst unterm Strich einschätzen können, ob er zu dir, deiner Familie und eurer Situation passt.

Dies geht nur, wenn du detaillierte Unterhaltungen mit dem Tierheim führst sowie dir Zeit für das Tier und das Kennenlernen nimmst.

Habe auf jeden Fall auf Zustand der Gesundheit des Hundes. Ist der Hund eigentlich kränklich, musst du mit zusätzlichen Kosten kalkulieren. Hier kommt es ebenso auf die Krankheiten an. Evtl. ist jene auf die mangelnde Nahrung zurückzuführen.

Hast du dich dafür entschieden haben, einen Vierbeiner aus einem Tierheim zu adoptieren und dem Tier ein neues Zuhause zu geben, kann dies preisgünstiger sein, als wenn du den Hund vom Züchter kaufst.

Nach einer Adoption müsstest du dem neuen Familienmitglied Zeit geben sowie ihn behutsam behandeln. Gewöhne den Hund gemächlich an sein neues Zuhause.

Zeige deinem Vierbeiner seinen neuen Platz und seine neue Familie. Achte aber umgehend zu Beginn auf eine klare Hierarchie sowie Erziehung!

Starte so schnell wie möglich mit der Hundeerziehung, damit selbst dies bestens funktioniert.

Jetzt zur online Hundeschule*

 

Bulgarischen Schäferhund mitnehmen

Wenn du mit dem bulgarischen Hund verreisen willst, kannst du deinen Hund in der Box für Hunde mitnehmen. Da er ziemlich groß ist, braucht der Hund auch eine große Hundetransportbox.

Besonders bei etwas längeren Autofahrten sollte der Vierbeiner sich wohlfühlen und dich keineswegs von dem Autofahren abhalten.

Willst du mit dem Flugzeug wegfahren, dann musst du erfragen, ob deine Airline Hunde mitnimmt und auch was es hierbei zu beachten gibt.

Im Regelfall werden Hunde im Flieger verschieden transportiert, genauer gesagt woanders untergebracht.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *